Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite

Wir verwenden Cookies, um diese Internetseite zu optimieren. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Zudem enthält unsere Cookies-Richtlinie Informationen, wie Sie durch die Änderung Ihrer Einstellungen Cookies entfernen können.

Meldung einer Kontaktaufnahme, eines Verdachts oder eines Verstoßes

Für den Fall, gleich wie klein oder unbedeutend er auch erscheinen mag, dass jemand versucht hat, mit Ihnen Kontakt auf zunehmen oder dass Sie um Insider-Informationen gefragt wurden (oder falls Sie wissen oder vermuten, dass ein Mitspieler oder eine andere mit dem Rugbysport verbundene Person Ziel einer Kontaktaufnahme war oder nach Insider-Informationen gefragt wurde), sind Sie verpflichtet, umgehend World Rugby über einen der folgenden Wege zu kontaktieren:

[email protected]

Webformular

Frage: Warum bin ich verpflichtet, eine Kontaktaufnahme, einen Verdacht oder einen Verstoß zu melden?
Antwort: Zwar können Sie auch mit Ihrem nationalen Verband oder Ihrer Spielervereinigung über eine Kontaktaufnahme oder verdächtige Aktivitäten sprechen, die Meldung an World Rugby als zentrale Organisation ist jedoch für alle betroffenen Personen verpflichtend und ist unbedingt notwendig um sicherzustellen, dass alle relevanten Informationen über Kontaktaufnahmen krimineller Natur oder Korruption im Rugbysport an ein und demselben Ort verzeichnet werden. Dies ermöglicht World Rugby und den nationalen Verbänden die Übersicht über Meldungen, Verhaltensweisen und mögliche Verstöße mittels einer zentralisierten Datenbank. Beispielsweise könnte ein Wettbetrüger oder ein Wettmafiasyndikat in mehreren Ländern operieren, und World Rugby muss über alle weltweiten Aktivitäten Kenntnis besitzen, um die am Rugbysport Beteiligten in aller Welt schützen zu können.

Alle Meldungen an World Rugby werden streng vertraulich behandelt.

In den meisten Ländern können Sie über die Meldung an World Rugby hinaus verpflichtet sein, Spielmanipulationen oder mögliche Korruptionsfälle im Sport den lokalen Polizeibehörden zu melden. Ihr nationaler Verband oder Ihre Spielervereinigung können Sie diesbezüglich eingehender beraten.

Denken Sie immer daran: World Rugby, ihr nationaler Verband und/oder Ihre Spielervereinigung können Ihnen helfen, bevor es zu spät ist.