Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite

Wir verwenden Cookies, um diese Internetseite zu optimieren. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Zudem enthält unsere Cookies-Richtlinie Informationen, wie Sie durch die Änderung Ihrer Einstellungen Cookies entfernen können.

Auf was Sie wetten dürfen und auf was Sie nicht wetten dürfen

Keine Wetten auf Rugby auf der ganzen Welt abschließen dürfen:

Alle am Rugbysport beteiligten Personen im professionellen und halbprofessionellen Bereich sowie sonstigen Bereichen, in denen Spieler bezahlt werden einschließlich Mitspieler und Gegner.

Keinen Wetten auf Rugby (d. h. auf Spiele, Turniere, Serien, Ligen, Wettbewerbe usw.), an denen sie selbst oder ihre Nationalmannschaft und/oder ihre Schiedsrichtervereinigung beteiligt sind, im Zusammenhang damit stehen oder direkt oder indirekt beschäftigt sind (darin eingeschlossen ist das Verbot von Wetten auf ein anderes Turnier einer 7er-Rugby-Serie, falls Sie in einem Turnier dieser Serie gespielt haben):

Alle an internationalen Rugbywettkämpfen im Amateurbereich beteiligten Personen (beispielsweise einige Nationalmannschaften der Männer und Frauen, üblicherweise in den unteren Stärkeklassen, in denen die Spieler der gegnerischen Mannschaften nicht bezahlt werden, sowie einige internationale Juniorenebenen, in denen die Spieler sämtlicher Mannschaften nicht bezahlt werden).