Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite

Wir verwenden Cookies, um diese Internetseite zu optimieren. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Zudem enthält unsere Cookies-Richtlinie Informationen, wie Sie durch die Änderung Ihrer Einstellungen Cookies entfernen können.

Was sind Insider-Informationen?

Kurz gesagt sind Insider-Informationen alle nicht öffentlich verfügbaren Informationen über Rugby, von denen Sie aufgrund Ihrer Funktion im Rugbysport Kenntnis haben.

Abhängig von Ihrer Funktion im Rugbysport können Sie Zugang zu verschiedenen Arten von Insider-Information haben.

Spieler, Trainer und andere mit der Mannschaft arbeitende Personen

Als Spieler, Trainer, Mannschaftsarzt/Physiotherapeut, Analyst oder sonstige mit der Mannschaft arbeitende Person können die folgenden Dinge zu den Insider-Informationen gehören, zu denen Sie Zugang haben: Taktik, Strategie, Mannschaftsaufstellung, vorgesehene Auswechslungen, Verletzungen, Form, den Antritt ausführende Mannschaft, Gewinner des Losens, Platzverhältnisse und Wetterbedingungen (beispielsweise bevor die Öffentlichkeit Zutritt zum Stadion hat), Strafen und Sperren, Informationen und Statistiken aus detaillierten Videoanalysen, die der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung stehen usw., sofern/solange diese Informationen nicht öffentlich bekannt sind.

Offizielle und andere im Schiedsrichterwesen tätige Personen

Als Offizieller oder sonstige im Schiedsrichterwesen tätige Person wie für die Leistungsbeurteilung oder die Auswahl der Schiedsrichter zuständige Personen können die folgenden Dinge zu den Insider-Informationen gehören, zu denen Sie Zugang haben: Schiedsrichteransetzungen, den Antritt ausführende Mannschaft, Gewinner des Losens, Platzverhältnisse und Wetterbedingungen (beispielsweise bevor die Öffentlichkeit Zutritt zum Stadion hat), Einzelheiten zur Vorgehensweise der Schiedsrichter, Strafen und Sperren, Informationen und Statistiken aus detaillierten Videoanalysen, die der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung stehen usw., sofern/solange diese Informationen nicht öffentlich bekannt sind.

Im Verwaltungsbereich des Rugbysports tätige Personen

Als Mitarbeiter in der Verwaltung oder freiwilliger Mitarbeiter beispielsweise bei einem nationalen Verband, Kontinentalverband oder Verein können die folgenden Dinge zu den Insider-Informationen gehören, zu denen Sie Zugang haben: Ernennungen als Trainer und Mannschaftskapitän, Angaben zu Spielansetzungen, Mannschaftsaufstellungen, Schiedsrichteransetzungen, Taktik, Strategie, vorgesehene Auswechslungen, Verletzungen, Form, Platzverhältnisse und Wetterbedingungen (beispielsweise bevor die Öffentlichkeit Zutritt zum Stadion hat), Strafen und Sperren usw. solange diese Informationen nicht öffentlich bekannt sind.

Personen aus dem persönlichen Umfeld anderer im Rugbysport tätiger Personen

Als Familienmitglied, Freund oder Bekannter einer der oben genannten Personen könnten Sie unter gewissen Umständen aufgrund der persönlichen Beziehung zu dieser Person Kenntnis von Insider-Informationen erhalten.

Die Kenntnis von Insider-Informationen ist für im Rugbysport tätige Personen unvermeidlich und stellt für sich keinen Verstoß gegen die Bestimmungen dar.

Für die vollständige Definition des Begriffs Insider-Informationen klicken oder tippen Sie bitte hier.